Datenschutzerklärung

Die Westdeutsche Immobilien Servicing AG freut sich über Ihren Besuch auf unserer Web-Site und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Web-Sites sicher fühlen. Personenbezogene Daten, die beim Besuch unserer Web-Sites erhoben werden, verarbeiten wir nach den Anforderungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) und den datenschutzrechtlichen Bestimmungen der Bundesrepublik Deutschland.

Sofern Sie uns persönliche Daten mitteilen, werden wir diese mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns und entsprechend der datenschutzrechtlichen Bestimmungen behandeln. Eine Nutzung zu einem anderen Zweck oder eine Datenweitergabe an Dritte findet nicht statt. Bei vertraulichen Nachrichten an uns verwenden Sie zu Ihrer Sicherheit bitte den Postweg.

Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten

In der Regel können Sie die Web-Sites der Westdeutsche Immobilien Servicing AG besuchen, ohne dass wir umfassende persönliche Daten von Ihnen benötigen. Wir erfahren nur den Namen Ihres Internetservice-Providers und einer von ihm vergebenen sogenannten IP-Adresse, die Web-Site von der Sie uns besuchen und die Web-Sites, die Sie bei uns besuchen. Diese Informationen werden zu statistischen Zwecken ausgewertet, wobei der einzelne Besucher für uns anonym bleibt. Die Auswertung erfolgt auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO.

Weitergehende persönliche Daten werden nur dann erhoben und verarbeitet, soweit Sie diese eingeben, um z.B. Informationsmaterial zu bestellen. Der Zweck der Datenverarbeitung besteht in der Bearbeitung Ihrer Anfrage. Die durch Sie veranlasste Übermittlung von personenbezogenen Daten, beispielsweise über ein Kontaktformular auf unserer Web-Site oder eine E-Mail stellt eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO dar.

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der Datenschutz-Grundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, wird hiervon nicht berührt.

Nutzung und Weitergabe persönlicher Daten und Zweckbindung

Alle im Rahmen der Dienstleistungen der Westdeutsche Immobilien Servicing AG erhaltenen oder erhobenen personenbezogenen Daten werden entsprechend den jeweils geltenden datenschutzrechtlichen Gesetzen und Vorschriften nur zum Zweck der Vertragsabwicklung bzw. der Abwicklung Ihres Anliegens und zur Wahrung unserer berechtigter eigener Interessen im Hinblick auf die Beratung und Betreuung unserer Kunden und Interessenten und die bedarfsgerechte Produktgestaltung erhoben, verarbeitet und genutzt. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur an die Abteilungen, die sie zur Bearbeitung Ihrer Anfrage benötigen, es sei denn, zwingende nationale Rechtsvorschriften erfordern eine Übermittlung an eine staatliche Einrichtung oder Behörde. Soweit keine gesetzlichen Vorschriften eine weitergehende Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten erfordern, werden Ihre Daten bei uns ausschließlich für die Dauer der Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet.

Datensicherheit

Die Westdeutsche Immobilien Servicing AG trifft technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um die Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Im Übrigen sind unsere Mitarbeiter auf die Vertraulichkeit personenbezogener Daten verpflichtet und unterliegen dem Bankgeheimnis.

Informationen zu Ihren personenbezogenen Daten und weitere Rechte

Verantwortlich für die Datenverarbeitung über diese Web-Site ist die

      Westdeutsche Immobilien Servicing AG
      Große Bleiche 46
      55116 Mainz

Entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen hat die Westdeutsche Immobilien Servicing AG einen Datenschutzbeauftragten bestellt. Sollten Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich direkt an ihn wenden.

    Per E-Mail
    datenschutz(at)aareal-bank.com

    oder

    Datenschutzbeauftragter Westdeutsche Immobilien Servicing AG
    c/o Aareal Bank AG
    Paulinenstr. 15
    65189 Wiesbaden

Auf Anforderung teilen wir Ihnen nach Maßgabe des geltenden Datenschutzrechts mit, ob und welche personenbezogenen Daten zu Ihrer Person bei uns gespeichert sind. Darüber hinaus haben Sie ein Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Recht auf Widerspruch

Aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, haben Sie das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 lit. e) DS-GVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO (Datenverarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen) erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Ihr Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

    Datenschutzbeauftragter Westdeutsche Immobilien Servicing AG
    c/o Aareal Bank AG
    Paulinenstr. 15
    65189 Wiesbaden

Haben Sie Widerspruch eingelegt, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sollten Sie der Auffassung sein, dass Ihre Daten nicht ordnungsgemäß verarbeitet werden, haben Sie ein Beschwerderecht gegenüber der zuständigen Aufsichtsbehörde. Die Beschwerde richten Sie bitte an:

    Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und
    die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz
    Postfach 30 40
    55020 Mainz